Brettenfeld aktuell - Fotos
Fahrbahnerneuerung der Kreisstraße 2519 zwischen Brettenfeld und Rohrturm
Ab Dienstag, 20. Juli muss die Kreisstraße zwischen Brettenfeld-Scharzenmühle (Brettachbrücke) und Rohrturm (L 1040) wegen Belagsarbeiten voll gesperrt werden. Die planmäßige Fertigstellung ist für Anfang September vorgesehen



Im Rahmen des diesjährigen Programms zur Erhaltung der Kreisstraßen lässt der Landkreis Belagsarbeiten an dieser Kreisstraße durchführen. Zunächst werden die Schadstellen an der Einmündung in die Landesstraße saniert. Des Weiteren wird im Bereich des Campingplatzes und des Sägewerks die Straße angeglichen. Auf der Brettachbrücke steht die Erneuerung des Fahrbahnbelags an und in Brettenfeld werden kleinere Schadstellen saniert. Die Kosten sind mit 200.000 € veranschlagt. Ausführen wird die Arbeiten die Firma Ernst Hähnlein aus Feuchtwangen.


Für den Zeitraum der Vollsperrung wird der Durchgangsverkehr über die Landesstraße 1040 - Rot am See - Brettenfeld - B 290 umgeleitet. Der Anliegerverkehr, insbesondere der landwirtschaftliche, kann jeweils von der Seite der Streckenbaustelle zufahren.